We proudly present

von 1. Jan 2020Familie, Kite-Life

von Carola

von Carola

Heute startet der Familien-Kitesurf-Blog Kite up your Life!

Kitesurfen ist seit einigen Jahren unsere Leidenschaft und unser Familienmittelpunkt. Unsere Erfahrungen und Erlebnisse präsentieren wir ab jetzt in unserem Blog!

Noch ‘n Kite-Blog?!

Es gibt schon eine ganze Reihe Kiteblogs und viele davon sind richtig klasse. Dennoch haben wir uns entschieden, einen neuen Blog rund um das Kitesurfen zu starten.

Wir – das sind Matteo, Jooris, Carola und Michael.
Familie und seit einiger Zeit kiteverrückt.

Wir hatten bei unserem Einstieg in den besten Sport der Welt vor einigen Jahren Mühe, die richtigen Ansprechpartner und gute Infos über den Sport, die besten Spots und Schulen zu finden, Kontakte zu anderen Kiter-Familien zu knüpfen, alles über das richtige Material zu lernen und, und, und…

Jetzt, einige Zeit und viele Erfahrungen später, sind wir so begeistert von unserem Kiter-Leben, dass wir diese Begeisterung gern mit anderen teilen möchten. Wir wollen euch motivieren und unterstützen, Kitesurfen als Sport zu entdecken und weiter zu entwickeln. Wir wollen uns mit euch austauschen und voneinander lernen. Wir wollen Kitesurfen als Lifestyle in unseren und euren Alltag bringen. Wir wollen Geschichten und Erlebnisse teilen.

Natürlich sind wir keine Profis, auch wenn wir mittlerweile alle ganz passabel zwischen Level 5 und 7 kitesurfen. Aber gerade darum geht es uns: wir wollen nicht die coolsten Tricks und die Szene der weltbesten Kiter präsentieren, sondern das Kitesurfen für alle. Wir sind überzeugt, dass Kitesurfen ein perfekter Sport für alle ist, die gern draußen und nicht wasserscheu sind – auch und ganz besonders für Familien.

Was soll das nun sein, ein Familien-Blog rund um das Kitesurfen?

Alle aus unserer Familie werden ihre eigenen Geschichten erzählen und über die Themen berichten, die wir wichtig finden. Als Familie für Familien, aber natürlich auch für alle anderen interessierten Kitesurfer.

Wir wollen diejenigen ansprechen, die vielleicht noch zögern und überlegen, ob Kitesurfen der richtige Sport für sie ist. Und vor allem diejenigen, die Kitesurfen schon für sich entdeckt haben und tiefer einsteigen wollen, auf der Suche nach dem ein oder anderen Tipp sind oder einfach Lust haben, mit uns in Kontakt zu kommen.

Wir wollen euch unsere schönsten Fotos und Videos zeigen – von allem, was schon klappt aber auch von unseren lustigsten Fails. Wir erklären in unserem Lexikon Begriffe rund um das Kitesurfen und wir werden im Blog berichten von A wie Aller-Anfang-ist-schwer bis zu Z wie Zu-viel-Wind-ist-nix.

Was wird aus unserem Familien-Blog rund um das Kitesurfen?

Das liegt natürlich nicht nur an uns, sondern auch an euch! Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen, auf die Themen, die euch interessieren und auf eure Ideen – und freuen uns, den Blog gemeinsam zu entwickeln. Natürlich gibt es Kite Up Your Life auch auf Instagram und Facebook! Wir freuen uns auf den Austausch mit euch.